Navigation einblenden
Termine

Europäische Gespräche: Richard C. Schneider zu Antisemitismus in Europa und der aktuellen Lage in Israel

In der Reihe „Europäische Gespräche“ darf ich dieses Mal den Journalist, Autor und Dokumentarfilmer Richard C. Schneider begrüßen. Schneider lebt seit vielen Jahren in Tel Aviv und war von 2006 bis 2015 Leiter des dortigen ARD-Studios. Als ARD-Chefkorrespondent für Israel und Palästina berichtete er kontinuierlich über die politischen Konflikte in der Region.…

Veranstaltung: Deborah Feldman: »Überbitten«, 07.12. um 19:00 im Wall-Saal

Im Gespräch mit ihrem Verleger Christian Ruzicska stellt Deborah Feldman ihren Bestseller vor.

Kurz nach ihrem 23. Geburtstag verlässt Deborah Feldman die ultraorthodoxe chassidische Gemeinde der Satmarer Juden in Williamsburg, New York, und damit das Leben, das sie in „Unorthodox“ ebenso packend wie anschaulich beschrieben hat. Eine Möglichkeit zurückzukehren gibt es für sie nicht.…

Zur Lage der Menschenrechte in China

Am 2. November 2017 hat Helga Trüpel um 19 Uhr im EuropaPunktBremen  Frau Tienchi Martin-Liao zu Gast. Tienchi Martin-Liao ist Autorin, Übersetzerin und langjährige Vorsitzende des unabhängigen chinesischen PEN-Zentrums. Sie hält Kontakt zu zahlreichen inhaftierten SchriftstellerInnen und Intellektuellen und wird zur aktuellen Situation der Menschenrechte in China sprechen.…

Kunst & Demokratie: Urheberrecht und Verbreitung in Europa

Reeperbahn-Festival, Do, 21.09.2017 / 15:00 Uhr, Board Room (Arcotel Onyx). Die digitale Revolution hat die Kultur- und Kreativwirtschaft und vor allem den Bereich der Musik stark verändert. Noch nie war der Zugang zu musikalischen oder kreativen Werken so einfach und die Vielfalt der Angebote größer. Zahlreiche Künstler und ihre Partner sehen sich durch den sogenannten „Value Gap“ ihrer Vergütung beraubt, der dadurch entsteht, dass große Plattformen wie beispielsweise Youtube aufgrund der aus dem Jahr 2001 datierenden Rechtslage bislang nicht verpflichtet sind, Lizenzen zu erwerben.…