Navigation einblenden
Pressemitteilungen

PM: Grünen-Abgeordnete, Helga Trüpel , Vizepräsidentin des Kulturausschusses des Europäischen Parlaments, zur Vizepräsidentin des Medienfestivals PRIX Europa gewählt

Beim 31. Medienfestival Prix Europa*  sind am vergangenen Freitag die Preise für die besten europäischen TV-, Radio- und Onlineformate vergeben worden. Eine besondere Auszeichnung bekam der türkische Journalist Can Dündar, der zum „Europäischen Journalisten des Jahres“ gewählt worden ist. Die Bremer Europaabgeordnete Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kulturausschusses des Europäischen Parlaments, wurde zur Vizepräsidentin des Präsidiums von Prix Europa gewählt.…

PM: Situation in Katalonien mit rechtsstaatlichen Mitteln lösen

Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kulturausschusses im Europäischen Parlament, kommentiert: „Die Situation in Katalonien ist nur mit rechtsstaatlichen Mitteln zu lösen. Es muss eine Verhandlungslösung gefunden werden. Eine rechtstaatlich legitimierte Unabhängigkeit kann es nur geben, wenn mit parlamentarischen Mehrheiten das Sezessionsgesetz geändert würde. Diese Mehrheiten gibt es aktuell weder in Katalonien, noch in Spanien.…

Vertrag von Marrakesch: EU-Mitgliedsstaaten müssen Regeln rasch umsetzen

Am heutigen Donnerstag haben die Abgeordneten des Europäischen Parlaments der Ratifizierung des Vertrags von Marrakesch zugestimmt. Der Vertrag ermöglicht einen einfacheren Zugang zu Büchern und anderen Werken für blinde Menschen oder Menschen mit Seh- und Lesebehinderungen. Die Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament hatte sich jahrelang für die Ratifizierung des Vertrags eingesetzt; nun müssen die Mitgliedsstaaten rasch handeln, fordert die kulturpolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion Helga Trüpel: „Diese Entscheidung trägt entscheidend zu Barrierefreiheit und mehr Chancengleichheit bei.…

Reflexionspapier: EU-Haushalt aufstocken und zukunftsfest machen

Anlässlich der Veröffentlichung des Reflexionspapiers zur Zukunft der EU-Finanzen erklären Helga Trüpel, Haushaltspolitikerin der Grünen/EFA Fraktion im Europäischen Parlament und Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik: Es ist gut, dass die EU-Kommission eine Debatte über die Zukunft der EU-Finanzen angestoßen hat, denn die gemeinsamen Herausforderungen Europas sind enorm. Deutschland muss bereit sein, mehr finanzielle Verantwortung zu übernehmen und einen angemessenen Anteil zur Schließung der Brexit-Lücke im EU Haushalt beitragen.…

PM: Europäischer Solidaritätskorps – Neue Initiativen benötigen mehr frisches Geld

Am heutigen Dienstag war der offizielle Startschuss des neuen europäischen Freiwilligenprogramms „Europäischer Solidaritätskorps“ (ESC).  Das Programm, das EU-Kommissionspräsident Juncker vor eineinhalb Jahren angekündigt hat, soll Organisationen und „solidaritäts-bezogene“ Projekte aus der Zivilgesellschaft verbinden. Junge Menschen zwischen 18 – 30 Jahren können über das Programm einen Freiwilligendienst in einem anderen EU-Land absolvieren.…