Navigation einblenden

PM: Verwertungsgesellschaften in Europa: Mehr Transparenz, mehr Kontrolle, mehr Vielfalt

Heute wurde im Plenum des Europäischen Parlaments mit großer Mehrheit die Richtlinie über kollektive Wahrnehmung von Urheber- und verwandten Schutzrechten und die Vergabe von Mehrgebietslizenzen für die Online-Nutzung von Rechten an Musikwerken im Binnenmarkt angenommen. Dazu erklärt Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kulturausschusses im EP: „In den letzten Jahren mussten Verwertungsgesellschaften europaweit viel Kritik einstecken, zu Recht: Es gibt einen dringenden Reformbedarf, was demokratische Mitbestimmung, Transparenz, good governance und digitales Management der Verwertungsgesellschaften angeht.…

Europäische Gespräche: Grenzland Europa – Unterwegs auf einem neuen Kontinent

Sonntag, 2. Februar 2014, um 11.30 Uhr im Theater am Goetheplatz – Foyer. Vortrag und Diskussion mit Foto: Prof. Dr. Karl Schlögel ©Peter-Andreas Hassiepen Prof. Dr. Karl Schlögel „Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Mein Bezugspunkt ist nicht der Finanzcrash von 2008, sondern 1989 oder genauer: die 20 Jahre zwischen der Abwicklung Ost und der Abwicklung West“, sagt Karl Schlögel.…

Filmwettbewerb: Europe at heart – die Gewinner !

von links: Gabriele Anskaityte, David Ferris, Stephanie Kayss, Stephania Villa und Jose Luis Farjado Letzte Woche konnten Rui Tavares und ich unser gemeinsames Projekt „Europe at heart“ bei einer Preisverleihung und Filmpremiere in Brüssel erfolgreich abrunden. Für den Kurzfilmwettbewerb riefen wir im Juni 2013 junge Leute auf, Filmkonzepte zum Thema Europa einzureichen.…

TTIP: Freier Handel – Geheimes Abkommen? Auswirkungen eines europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommens auf Bremen

Einladung zum Fachgespräch: Mittwoch, den 15. Januar 2014, um 17 Uhr, in der Bremische Bürgerschaft, Raum II. Einführungen: Dr. Helga Trüpel MdEP, Prof. Dr. Josef Falke, Universität Bremen. Vor Weihnachten hat die dritte Verhandlungsrunde zwischen den USA und der EU über ein Freihandelsabkommen (TTIP) stattgefunden. Verhandlungsmandat, Verhandlungsverlauf und Zwischenergebnisse werden nicht öffentlich gemacht.…