Navigation einblenden

PM: Großer Erfolg für einen grüneren EU-Haushalt

Ökologischer und nachhaltiger soll der EU-Haushalt werden, hat die Mehrheit der Abgeordneten des Budgetausschusses des Europäischen Parlaments heute (Donnerstag, 22. Februar) beschlossen. Konservative und Liberale stimmten mit der Grünen/EFA-Fraktion für einen grüneren und nachhaltigeren mehrjährigen Finanzrahmen nach dem Jahr 2020 und neue ökologische Finanzierungsmöglichkeiten. In ihren Positionen zum mehrjährigen Finanzrahmen nach dem Jahr 2020 und zur Reform der EU-Eigenmittel fordern die Abgeordneten, Rabatte für einzelne Mitgliedstaaten abzuschaffen und neue Einnahmen wie eine Steuer auf Plastik und Schadstoffe einzuführen.…

PM: Mitgliedstaaten dürfen sich nicht länger vor geteilter Verantwortung für die EU wegducken

PRESSEMITTEILUNG – Brüssel, 19. Februar 2018 Der niederländische Ministerpräsident Rutte trifft heute Bundeskanzlerin Merkel in Berlin. Bereits im Voraus hat die niederländische Regierung die Forderung der EU-Kommission zurückgewiesen, dass nach dem Austritt Großbritanniens die Beiträge der übrigen Länder erhöht werden müssen. Helga Trüpel, Grüne Europaabgeordnete und haushaltspolitische Sprecherin, kritisiert diese Blockadehaltung: „Die nationalen Regierungen dürfen sich nicht länger vor ihrer geteilten Verantwortung für die Europäische Union und ihrer gemeinsamen, sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderung wegducken.…

Rechtspopulismus vs. Frauengesundheit – Podiumsdiskussion bei 24. AFK-Jahrestagung nachhören!

Anfang November 2017 fand die 24. Jahrestagung des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) statt. Der AFK ist der größte Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum. Ich durfte in diesem Rahmen an einer Podiumsdiskussion (aktuell hier zum Nachhören verfügbar!) teilnehmen. Sie stellte sich der Frage, welche Auswirkungen rechte und rechtskonservative Tendenzen in Europa auf die Frauengesundheit haben.…

PM: Zeit abgelaufen für die Zeitumstellung! Europaparlament stimmt für Abschaffung

Das Europäische Parlament in Straßburg hat heute für die Abschaffung der Zeitumstellung gestimmt. Helga Trüpel, haushalts- und kulturpolitische Sprecherin der grünen Fraktion im EP, begrüßt diese Entscheidung: „Die Folgen für die Bevölkerung sind gut erforscht und die Ergebnisse sind eindeutig: Die Zeitumstellung schadet der Gesundheit. Das gilt nicht nur für die Menschen, sondern auch für die vielen Tiere insbesondere in der Landwirtschaft, die diese Umstellungen mitmachen müssen.…

Perspektiven europäischer Kulturpolitik

In den BBE Europa-Nachrichten habe ich einen Beitrag zur europäischen Kulturpolitik veröffentlicht: Was meinen wir, wenn wir auf europäischer Ebene von „Kultur“ sprechen? Wie können kulturpolitische Initiativen die Entwicklung der Europäischen Union unterstützen? Und vor allem: Wie können zivilgesellschaftliche Akteure eingebunden werden, um vielfältige und zeitgemäße Programme aufzubauen? Diesen und anderen Fragen gehe ich in meinem Beitrag nach.…