Navigation einblenden

Kunst & Demokratie: Urheberrecht und Verbreitung in Europa

Reeperbahn-Festival, Do, 21.09.2017 / 15:00 Uhr, Board Room (Arcotel Onyx). Die digitale Revolution hat die Kultur- und Kreativwirtschaft und vor allem den Bereich der Musik stark verändert. Noch nie war der Zugang zu musikalischen oder kreativen Werken so einfach und die Vielfalt der Angebote größer. Zahlreiche Künstler und ihre Partner sehen sich durch den sogenannten „Value Gap“ ihrer Vergütung beraubt, der dadurch entsteht, dass große Plattformen wie beispielsweise Youtube aufgrund der aus dem Jahr 2001 datierenden Rechtslage bislang nicht verpflichtet sind, Lizenzen zu erwerben.…

Europäisches Solidaritätscorps (ESC) – Anhörung zur Neugestaltung des Europäischen Freiwilligendienstes

22. September 2017, 10.00-13.00 Uhr, Bremische Bürgerschaft (Raum 3). Das neue Europäische Solidaritätskorps (ESC) hat das Ziel, bis zum Jahr 2020 insgesamt 100.000 Europäer*innen zwischen 18 und 30 Jahren Zugang zu hochwertigen Freiwilligenstellen, Praktika, Projekten und Beschäftigungsmöglichkeiten im In- und Ausland zu ermöglichen. Der bisherige Europäische Freiwilligendienst wird in das ESC integriert und soll dabei in seinem Anwendungsbereich insbesondere auf solidaritätsbezogene Tätigkeitsbereiche erweitert werden.…

„Wie können wir unsere innere Sicherheit europäisch stärken?“

24.08.2017 um 18:30 Uhr, Altes Fundamt (Auf der Kuhlen 1A, 28203 Bremen). Fishbowl-Diskussion  mit Jan Philipp Albrecht (Mitglied des Europäischen Parlaments). Die mannigfachen Gefährdungen der inneren Sicherheit sind öffentlich präsenter denn je zuvor. Auch Bremen sorgt sich um zunehmende Wohnungseinbrüche durch international agierende Banden. Die Furcht vor Terroranschlägen religiöser und politischer Fanatiker führt zu schärferen Gesetzen, die häufig in Widerspruch zu Bürgerrechten geraten.…

Besuch aus Belarus im Rahmen des EU-Projektes „Volozhin without Barriers“

Eine Veranstaltung des Landesbehindertenbeauftragten in Zusammenarbeit mit SelbstBestimmt Leben e.V. und in Kooperation mit dem EuropaPunktBremen: In der Zeit vom 21. bis 25. August 2017 besucht eine Gruppe von 15 Personen aus Belarus das Bundesland Bremen, um sich hier über die Themen „Barrierefreiheit“ und „Barrierefreier Tourismus“ zu informieren. Das EU-Projekt „Volozhin without Barriers“, in dem sowohl NGOs als auch Vertreter der lokalen Behörden eingebunden sind, verfolgt das Ziel, den belarussischen Verwaltungsbezirk Volozhin zu einem Modellbezirk in Bezug auf barrierefreien Tourismus zu entwickeln.…