Navigation einblenden

Treffen mit Kommissarin Gabriel

Das Treffen heute morgen mit Kommissarin Mariya Gabriel sowie den ParlamentarierInnen Eva Kaili, Morten Lokkegaard und Elmar Brok war ein voller Erfolg. Die vielversprechende fraktionsübergreifende Zusammenarbeit zu den Themen Urheberrecht und der smarten Regulierung des digitalen Kapitalismus soll in der nächsten Zeit fortgeführt werden. Es gilt für die Medienunternehmen in Europa, ihrer Verantwortung nachzukommen: Steuern zahlen, angemessen lizensieren und die Kreativen entlohnen.…

„Anschlussfähig“ – Joerg Helge Wagner über gescheiterte Sondierungen und die Situation der Grünen

Ich möchte Sie auf den Artikel „Anschlussfähig“ von Herrn Wagner hinweisen, der in dieser Woche im Weser-Kurier erschienen ist. Der Artikel analysiert aus meiner Sicht sehr gut die Geschehnisse um die gescheiterten Sondierungsgespräche zu einer Jamaika-Koalition und zeichnet ein Bild von den Grünen, das ich ausdrücklich teile.
Wir Grünen sind sehr realistisch und kompromissbereit in den Sondierungsgesprächen aufgetreten und haben eine sehr gute Arbeit geleistet.…

LUX-Filmpreis – Wichtiger Beitrag für kulturelle Vielfalt Europas

Am heutigen Dienstag hat das Europäische Parlament den LUX-Filmpreis an den skandinavischen Film „Sami Blood“ verliehen. Die Europaabgeordneten wählten zwischen drei Filmen, die es in die Endrunde geschafft hatten: „BPM-Beats per Minute“ von Robin Campillo (Frankreich), „Western“ von Valeska Grisebach (Deutschland, Bulgarien und Österreich ) und „Sami Blood“ von Amanda Kernell (Schweden, Norwegen und Dänemark).…

Europäische Gespräche: Facebook, YouTube & Co – Wie müssen die Digitalkonzerne reguliert werden?

Sonntag, 12. November  2017, um 11.30 Uhr im Theater am Goetheplatz (Foyer). Mit: Dr. Heinrich Wefing, DIE ZEIT Die großen Digitalkonzerne haben die Welt verändert und werden sie weiter verändern. Angesichts von Fake-News in sozialen Netzwerken, Hasspropaganda und anderen Entwicklungen stellt sich immer dringlicher die Frage, wie eine Regulierung von Sozialen Medien in privater Hand aussehen kann und welche Leitplanken ein demokratischer Ordnungsrahmen haben muss.…

Sexistische Erfahrungen in 30 Jahren (grüner) Politik #metoo

Nachdem in den letzten Wochen die Missbrauchsvorwürfe gegenüber dem Produzenten Harvey Weinstein bekannt wurden, meldeten sich immer mehr Frauen, die von ihm oder anderen Männern, die ihre Machtposition ausnutzten, um Frauen sexuell zu belästigen oder sogar zu vergewaltigen, zu Wort. Gleichzeitig ging der Hashtag #meetoo viral. Weltweit beschrieben hunderttausende Frauen unter diesem Motto ihre Alltagserlebnisse, die von einem Grapschen in der U-Bahn, einem demütigenden Spruch bis hin zu gewaltsamen Sexualdelikten alles beinhalten, was Frauen jeden Tag in jeder Stadt der Welt befürchten müssen.…