Navigation einblenden
Kultur und Medien

Dokumentation: Rede auf dem Symposium zur Gründung der Akademie Europäischer Kultur

Meine Damen und Herren, vielen Dank für die Einladung. Die Tagung zur Gründung einer Akademie Europäischer Kultur fällt in eine Zeit, in der  das Konzept der offenen Gesellschaft und auch der europäischen Integration an sich in Frage gestellt wird. Victor Orban spricht von seinem Ziel einer kulturell bzw. ethnisch homogenen Gesellschaft, der Begriff der Leitkultur ist von de Maiziere wieder strapaziert worden.…

Gastbeitrag: Eine Ordnungspolitik für die digitale Welt muss her

Es ist erstaunlich, worin sich Netzgemeinde und Tech-Konzerne einig sind: Sie wollen möglichst wenig Regeln im Internet. Das schadet aber vor allem Kreativen. Die Politik ist gefordert, schreibt Helga Trüpel in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Ausgabe vom 13.07.2017). Zum Artikel geht es hier: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/helga-truepel-ordnungspolitik-fuer-digitale-welt-15103211.html  …

Urheberrecht: Starke Stellungnahme des Kulturausschusses zugunsten der KünstlerInnen und UrheberInnen

Heute, am 11. Juli 2017, hat der Kulturausschuss des Europäischen Parlaments über seine Stellungnahme zur Urheberrechtsrichtlinie abgestimmt, die die Kommission im September letzten Jahres vorgestellt hatte. Mit dem Ergebnis der Abstimmung bin ich größtenteils zufrieden. Mein Hauptaugenmerk lag auf der Stärkung der Rechte von KünstlerInnen und UrheberInnen, daher begrüße ich, dass mit dem Artikel 13 und Erwägungsgrund 38 ein Schritt in die Richtung unternommen wurde, den so genannten „Value Gap“, also die Wertschöpfungslücke, ein Stück weit zu schließen.…

Die Rolle der Kultur in der Außenpolitik der EU

Panel auf dem 9. Kulturpolitischen Bundeskongress »Welt.Kultur.Politik – Kulturpolitik und Globalisierung«. Mit: Helga Trüpel, Stellv. Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung im Europäischen Parlament, Brüssel/Bremen, Gijs de Vries, Visiting Senior Fellow at the European Institute of the LSE, London, UK, Gottfried Wagner, Direktor des European Cultural Foundation a.D.…

In die Richtung eines fairen europäischen Marktes für audiovisuelle Mediendienste

Der Kultur- und Bildungsausschuss des Europäischen Parlaments hat am 25. April 2017 in seiner Sitzung den Reformvorschlag zur Richtlinie über Audiovisuelle Mediendienste (AVMD) verabschiedet. Heute übertrug das Plenum mit 314 zu 266 Stimmen in Straßburg das Verhandlungsmandat an die Berichterstatterinnen des Kulturausschusses, mit dem Textentwurf in den Trilog mit dem Rat und der Kommission gehen zu dürfen.…