Navigation einblenden
Jugend und Bildung

Gastbeitrag: Neue Chancen für Europas Jugend

(Weser-Kurier vom 22.09.2017) Anhaltende Jugendarbeitslosigkeit, Währungskrise und steigender Euroskeptizismus verlangen mehr Engagement auf europäischer Ebene. Um diese Herausforderungen anzugehen, setzt eine neue Initiative Jean-Claude Junckers bei Europas dort an, wo der Solidaritätsgedanke schon früh gefördert werden muss: bei der Jugend. Die Europäische Kommission hat im Mai ein Programm auf den Tisch gelegt, das dazu beitragen soll, Jugendlichen neue Perspektiven aufzuzeigen: das Europäische Solidaritätskorps (ESC).…

Europäisches Solidaritätscorps (ESC) – Anhörung zur Neugestaltung des Europäischen Freiwilligendienstes

22. September 2017, 10.00-13.00 Uhr, Bremische Bürgerschaft (Raum 3). Das neue Europäische Solidaritätskorps (ESC) hat das Ziel, bis zum Jahr 2020 insgesamt 100.000 Europäer*innen zwischen 18 und 30 Jahren Zugang zu hochwertigen Freiwilligenstellen, Praktika, Projekten und Beschäftigungsmöglichkeiten im In- und Ausland zu ermöglichen. Der bisherige Europäische Freiwilligendienst wird in das ESC integriert und soll dabei in seinem Anwendungsbereich insbesondere auf solidaritätsbezogene Tätigkeitsbereiche erweitert werden.…

PM: Europäischer Solidaritätskorps – Neue Initiativen benötigen mehr frisches Geld

Am heutigen Dienstag war der offizielle Startschuss des neuen europäischen Freiwilligenprogramms „Europäischer Solidaritätskorps“ (ESC).  Das Programm, das EU-Kommissionspräsident Juncker vor eineinhalb Jahren angekündigt hat, soll Organisationen und „solidaritäts-bezogene“ Projekte aus der Zivilgesellschaft verbinden. Junge Menschen zwischen 18 – 30 Jahren können über das Programm einen Freiwilligendienst in einem anderen EU-Land absolvieren.…

Europäischer Solidaritätscorps: Neue Initiativen benötigen frisches Geld!

Junge Menschen in ihrer Entwicklung stärken und gleichzeitig am europäischen Integrationsprozess teilhaben lassen und begeistern – Dieses erstrebenswerte Ziel ist schon lange ein wichtiger Fokus der europäischen Bildungsinitiativen wie z.B. Erasmus+ und auch die Leitlinie meiner Arbeit als Vizepräsidentin des Kultur- und Bildungsausschusses. Ende 2016 hat die Europäische Kommission anlässlich der Rede Jean-Claude Junckers zur Lage der Europäischen Union einen neuen Programmvorschlag ins Leben gerufen: den Europäischen Solidaritätscorps (ESC).…

„Europa für Bürgerinnen und Bürger“ – ambitioniert aber mittellos

Europas Programm zur Förderung einer Unionsbürgerschaft hat dieses Jahr seine Halbzeit erreicht. Die erste Plenarsitzung in diesem Monat stimmte in diesem Zusammenhang einen Durchführungsbericht ab, der den Programmerfolg bewertet. „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ verfolgt sein Ziel primär über zwei Programmsäulen: „Europäische Erinnerungsarbeit“ zur Förderung einer Geschichtskultur sowie „Demokratische Bürgerbeteiligung“, die zivilgesellschaftliche Projekte und Städtepartnerschaften unterstützt.…