Navigation einblenden
Bremen in Europa

Europäische Gespräche: Die Welt mit Trump

Sonntag, 17. September 2017, um 11.30 Uhr im Theater am Goetheplatz (Foyer). Mit: Bastian Hermisson, Leiter des Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Washington D.C. Die Präsidentschaft Donald Trumps und die Erfolge (rechts-) nationalistischer Parteien in Europa haben viele Fürsprecher der liberalen Demokratie erschüttert. Manche sprechen vom Beginn einer neuen Epoche des Illiberalismus.…

Lunch-Talk mit Àgnes Heller

Lunch-Talk mit Helga Trüpel und der ungarischen Philosophin und Hannah-Arendt-Preisträgerin Ágnes Heller zur Situation von Rechtsstaat und Demokratie in Ungarn. 2. Juni 2017, 13.30 Uhr, Altenwall 25, 29195 Bremen (3. Etage). Die ungarische Philosophin Ágnes Heller wurde 1929 geboren. Als Kind jüdischer Eltern überlebte sie den Holocaust nur knapp. Zum Philosophiestudium wurde sie 1947 durch eine Vorlesung von Georg Lukács inspiriert, bei dem sie 1955 promovierte.…

Warum Europa?

Am 8. Mai 2017, 19:30-21:30 Uhr, Blinden-Begegnungsstätte, Biermannstr. 15. Warum Europa? Auf diese Frage möchte der Kreisverband Nordost Antworten anbieten. Hierzu berichtet Helga Trüpel (MdEP) von europäischen Erfolgen im Bereich Jugend, Bildung und Kultur (Stichwort „Erasmus“-Programm). Gerd Winter, em. Professor für europäisches Umweltrecht, referiert zu Umweltschutz und Europa. Am Beispiel der Weservertiefung etwa war in jüngster Vergangenheit zu sehen, wie das europäische Recht ausschweifender Umweltzerstörung einen Riegel vorschob.…

Die Türkei nach dem Verfassungsreferendum

Mit: Jürgen Gottschlich, Türkei-Korrespondent der taz – die tageszeitung. Wann: 5. Mai 2017, 18.00 Uhr. Wo: EuropaPunktBremen, Haus der Bremischen Bürgerschaft, Am Markt 20.…