Navigation einblenden
Bremen in Europa

Die Türkei nach dem Verfassungsreferendum

Mit: Jürgen Gottschlich, Türkei-Korrespondent der taz – die tageszeitung. Wann: 5. Mai 2017, 18.00 Uhr. Wo: EuropaPunktBremen, Haus der Bremischen Bürgerschaft, Am Markt 20.…

„Kulturelle Vielfalt als Chance für Integration und Teilhabe – Wie können wir die offene Gesellschaft in Bremen, Deutschland und Europa stärken?“

Mit: Kirsten Kappert-Gonther, Sprecherin für Kulturpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft und Spitzenkandidatin der Bremer Grünen für die Bundestagswahl 2017, Christine M. Merkel, Leiterin Fachbereich Kultur,  Memory of the World der Deutschen UNESCO-Kommission e.V und Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kulturausschusses im Europäischen Parlament. Wann: 02.05.2017, 20 Uhr.

Europäische Gespräche: 60 Jahre Römische Verträge – Wohin bewegt sich Europa?

Sonntag, 19. März 2017, Theater am Goetheplatz (Foyer). Mit: Claudio Franzius, Professor für Öffentliches Recht an der Universität Bremen; Sergey Lagodinsky, Leiter des Referats Europäische Union / Nordamerika der Heinrich-Böll-Stiftung. Vor 60 Jahren fiel eine der wichtigsten Entscheidungen Europas: Am 25. März 1957 unterzeichneten sechs europäische Staaten die Römischen Verträge. Mit dem Vertragswerk zogen sie Lehren und Konsequenzen aus den Schrecken zweier Weltkriege.…

Festveranstaltung für das GRAMOTA-Archiv der Skoltsámi, Finnland / Weltkulturerbe der UNESCO

100 Jahre unabhängiges Finnland und seine Ureinwohner, die Sámi Festvortrag: Tiina Sanila-Aikio, Präsidentin des Sámi Parlaments in Finnland Mit: Helga Trüpel, Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz,  Lappland-Initiative Bremen e.V. u.a. Wann: 9. März 2017 um 19.30 Uhr Wo: Obere Halle des Bremer Rathaus GRAMOTA- das sogenannte Skoltdorf-Archiv, ist eine Sammlung vom russischen Zaren unterzeichneter Schriftstücke, von denen das älteste aus dem Jahre 1601und das jüngste aus dem Jahre 1775 stammt.…