Navigation einblenden
Blog

Ideen zu einer gerechteren Plattformregulierung

Am 31. Januar 2017 habe ich zu einer internen Anhörung zum Thema „Plattformen und Value Gap“ in Brüssel verschiedene ExpertInnen und InteressensvertreterInnen eingeladen. Der Austausch dient meiner aktuellen Arbeit im Kulturausschuss zur Reform des Urheberrechts. Eine Herausforderung der Urheberrechtsreform ist es, eine Regulierung zu finden, die eine gerechtere Bezahlung von Inhalten auf digitalen Plattformen erlaubt und damit den „Value Gap“, die Wertelücke zwischen Plattformen und UrheberInnen, schließt.…

Anhörung zu Plattformabgaben und Value Gap in Brüssel

Am 31. Januar 2017 habe ich zu einer internen Anhörung zum Thema „Plattformen und Value Gap“ in Brüssel verschiedene ExpertInnen und InteressensvertreterInnen eingeladen. Der Austausch dient meiner aktuellen Arbeit im Kulturausschuss zur Reform des Urheberrechts. Eine Herausforderung der Urheberrechtsreform ist es, eine Regulierung zu finden, die eine gerechtere Bezahlung von Inhalten auf digitalen Plattformen erlaubt und damit den „Value Gap“, die Wertelücke zwischen Plattformen und UrheberInnen, schließt.…

CETA-Abstimmung im Europäischen Parlament

Ich bin prinzipiell der Überzeugung, dass gut ausgestalteter Handel die Lebensqualität und den Wohlstand für alle steigern und Umweltstandards festschreiben kann. Die Europäische Union ist hierfür ein gutes Beispiel. Doch dann muss freier Handel auch fairer Handel sein, der auf guten Rahmenbedingungen, klaren Regeln und demokratischer Kontrolle basiert. Der Ceta-Verhandlungsprozess der letzten Monate hat Fortschritte und Verbesserungen in diese Richtung zum Beispiel durch die Ausklammerung der Daseinsvorsorge und bei der Klarstellung der Geltung des Vorsorgeprinzips gebracht.…

Meine Plenarrede zur Durchführung von Erasmus+

Nach der Auftaktveranstaltung vor einer Woche für die Feierlichkeiten zum 30 jährigen Jubiläum des Erasmus+ Programms wurde am Donnerstag der Durchführungsbericht erfolgreich vom Plenum verabschiedet. In der Sitzung vom Mittwoch, den 1. Februar 2017 habe ich noch einmal meinen Standpunkt dazu deutlich gemacht:http://www.helgatruepel.de/wp-content/uploads/2017/02/htruepel-Erasmus_01.02.17.wmv.mp4 Kleine Austauschorganisationen, die einen wichtigen Beitrag zur sozialen Inklusion leisten, haben es durch die verkomplizierte Antragsstellung und die Leitlinienumstellung schwerer als Großprojekte, an Fördermittel zu gelangen.…

Urheberrechtskonferenz Berlin 2016: für eine faire Vergütung von Kreativen im digitalen Zeitalter

Am 12. Dezember 2016 fand in der Akademie der Künste in Berlin die jährliche Urheberrechtskonferenz der Initiative Urheberrecht statt. In diesem Jahr konzentrierten sich die Diskussionen und Vorträge auf das Thema der digitalen Plattformen. Digitale Plattformen spielen bei der Vermarktung von kreativen Inhalten eine immer größere Rolle und daher wächst auch ihre Relevanz bei der Frage um die Vergütung von KünstlerInnen und Verwertern.…