Navigation einblenden
Blog

Kulturausschuss berät über die Reform der Mediendiensterichtlinie

Der Kulturausschuss des EP hat die erste Beratung zur Reform der audiovisuellen Mediendiensterichtlinie am 26.9. durchgeführt.
Die Reform wird nötig, weil die Konvergenz der Medien, das Aufeinanderzubewegen zwischen klassischen linearen Ferndiensten mit klarer redaktioneller Verantwortung und Programmschema, die nicht-linearen Fernsehdienste, also die Abrufdienste und die VOD, Video on Demand Plattformen (wie z.B.…

Konferenz zur Zukunft der jüdischen Gemeinden in Europa

Am 26. September 2016 hat im Europäischen Parlament auf Einladung von Präsident Schulz und Vize-Präsident Tajani eine grosse Konferenz zu  „The future of jewish communities in Europe“, „zur Zukunft der jüdischen Gemeinden in Europa‘“ stattgefunden, an der viele jüdische Vertreter aus ganz Europa und ausgewählte Gäste wie Rabbi Jonathan Sacks aus London und der französische Philosoph Bernard Henri Levy teilgenommen haben.…

Geleakter Vorschlag legt gemischtes Bild offen

Der Vorschlag der Kommission zur Urheberrechtsreform soll am 21.9. öffentlich von Kommissar Oettinger vorgestellt werden. Das jetzt geleakte Dokument zeigt ein gemischtes Bild. Generell ist die Kommission von dem Interesse beseelt, möglichst angemessene Lösungen in dem komplizierten Interessengefüge von Urhebern, Nutzern, Verwertern und Online- Anbietern zu finden. Diese generelle Linie finde ich im Prinzip richtig.…

Mehr Geld für Kultur und Bildung und Bürgeraktivitäten in 2017 gefordert

Die Halbzeitüberprüfung des Mehrjährigen Finanzrahmens steht an und die Forderungen für den Haushalt 2017. Die Halbzeitbilanz zeigt, dass der mehrjährige Haushaltsplan unzureichend und zu unflexibel ist, um effektive europäische Antworten auf Jugendarbeitslosigkeit, den wachsenden Rechtspopulismus und Radikalisierung in Europa sowie für die erfolgreiche Integration von Flüchtlingen geben zu können. Daher fordern wir Grünen auch bei dem jährlichen Haushalt, dass die europäischen Mittel nachhaltiger investiert werden.…

Unsere europäische Gesellschaft basiert auf Diversität

Bei unserem Runden Tisch “Searching for a new narrative- ways out of radicalisation” haben wir gemeinsam mit Stakeholdern aus Kultur, Bildung und der Zivilgesellschaft folgende Fragen diskutiert: was können demokratische Gesellschaften gegen die Radikalisierung von  jungen Leuten tun ? Welche Programme und best practises existieren bereits, die junge Menschen davon abbringen, sich einem gewalttätigem Extremismus anzuschließen?…