Navigation einblenden
Allgemein

PM: Digitalsteuer – Digitalunternehmen sollen ihren Beitrag leisten

Die Europäische Kommission hat ihre Vorschläge präsentiert, eine Sondersteuer für Digitalunternehmen ab einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro (davon mindestens 50 Millionen Euro innerhalb der Europäischen Union) einzuführen.

Helga Trüpel, haushaltspolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion und Schattenberichterstatterin zur Reform der Eigenmittel, zeigte sich sehr erfreut über die Vorschläge:

„Seit Beginn der Debatte um die neuen Eigenmittel des EU-Haushalts mache ich mich für eine Besteuerung der großen Digitalunternehmen stark. Die heutigen Vorschläge der Kommission bedeuten in diesem Zusammenhang einen großartigen Erfolg. Da die Digitalsteuer zu einem großen Teil in den EU-Haushalt fließen würde, kann die entstehende Haushaltslücke nach dem Brexit verkleinert werden. Eine Digitalsteuer würde zusätzlich einen wichtigen Beitrag für eine smarte Regulierung des digitalen Kapitalismus leisten, da Digitalmonopole gezwungen würden, ihren fairen Beitrag in unserer Gesellschaft zu leisten.”